Neuigkeiten
07.08.2018
Neuköllner Elterngeldstelle zieht um

Vom 20. August bis 7. September 2018 finden keine Sprechstunden in der Neuköllner Elterngeldstelle statt. Die Antragsabgabe per Post ist weiterhin möglich.

 


02.08.2018
Jugendstadtrat warnt vor falschen Hoffnungen

Neuköllns Jugendstadtrat Falko Liecke warnt vor der Inanspruchnahme privater Dienstleister bei der Kitaplatzsuche. Zuvor waren in Neukölln mehrere Anträge und Klagen einer GmbH aus Leipzig und deren „Partneranwalt“ eingegangen.


27.07.2018
Einschulungsuntersuchungen im Bezirk ausgewertet

Neuköllner Kinder zwischen fünf und sieben Jahren werden immer gesünder. Den anhaltenden Rückgang bei Sprachdefiziten, Problemen in der Feinmotorik oder mit schlechten Zähnen sowie Verbesserungen im Besuch von Kitas und Vorsorgeuntersuchungen belegt nun die aktuelle Auswertung der Einschulungsuntersuchungen. Neukölln ist der erste Bezirk, der diese Auswertung für das Jahr 2017 vorlegt.


09.07.2018
Vorschläge aus Neukölln
Neuköllns Jugendstadtrat Falko Liecke fordert einen Befreiungsschlag statt chronischer Kitakrise.

22.06.2018

Bundesfamilienministerin Dr. Giffey stellt am Freitag im Vivantes Klinikum Neukölln die seit Anfang 2018 laufende Bundesstiftung Frühe Hilfen vor. Die Bundesstiftung tritt die Nachfolge der Bundesinitiative Frühe Hilfen an. Und übernimmt ihre strukturellen Probleme.


22.06.2018

Mit der Auszeichnung im Wettbewerb Aktiv für Demokratie und Toleranz wird Berlin zeigt Herz e.V. für die Unterstützung gemeinnütziger Projekte ausgezeichnet. Bezirksstadtrat Falko Liecke ist Schirmherr und Unterstützer des Vereins.


07.06.2018
Neukölln startet Prozessbegleitung

Der Bezirk Neukölln startet gemeinsam mit dem Berliner Kita-Institut für Qualitätsentwicklung und der Techniker Krankenkasse (TK) ein Modellprojekt zur Begleitung des Überganges von der Kita in die Grundschule. Insgesamt werden fast 250.000 Euro in drei Jahren investiert.


30.05.2018
Neukölln veröffentlicht Gesundheitsbericht

Junge türkische Frauen haben ein höheres Suizidrisiko, Kinder mit Migrationshintergrund haben häufiger Übergewicht und die Säuglingssterblichkeit in Neukölln ist höher als in allen anderen Berliner Bezirken. Das sind einige der Ergebnisse des aktuellen Gesundheitsberichtes des Bezirksamtes Neukölln. Erstmals werden auch Handlungsfelder zur Verbesserung der gesundheitlichen Lage abgeleitet.



30.05.2016
Um Migrantinnen und Migranten den Zugang zum Gesundheitswesen zu erleichtern, hat das Bayouma-Haus als interkulturelles Gemeinwesenzentrum eine Liste von Ärzten veröffentlicht, die auch Beratungen in Fremdsprachen anbieten.